Über meine Arbeit

Die moderne Psychoanalyse ist meine Art und Weise seelische Zusammenhänge zu verstehen und dient auch als Grundlage für meine therapeutische Arbeit.
Unbewusste Konflikte und Beziehungsmuster sind oft die Ursache von seelischen Erkrankungen. Es entstehen Symptome wie beispielsweise Ängste, Depressionen, Arbeitsstörungen und Schlafstörungen.
Psychotherapie, die mit dem Psychoanalytischen Handwerkszeug arbeitet, bietet die Möglichkeit, unbewusste Konflikte zu verstehen und aufzulösen.
Das geschieht im Rahmen einer vertrauensvollen, therapeutischen Beziehung, in der sich auch problematische Beziehungsmuster wiederholen können. Wenn diese bemerkt und verstanden werden, ist in der Regel eine Veränderung möglich. Die Folge ist eine Befreiung von der Symptomatik und eine glücklichere Lebensgestaltung.

ERKRANKUNGEN UND SYMPTOME,
DIE ICH IN DER PRAXIS BEHANDLE

Depressionen
Zwänge
Ängste
Psychosomatische Erkrankungen
Beziehungsstörungen
Arbeitsstörungen
Erschöpfung mit seelischer Ursache
Lebenskrisen

 

Tätigkeitsfelder

Supervision
Dozentin IPPF
Therapien, alle Kassen
Lehranalysen

THERAPIEFORMEN

Analytische Psychotherapie
Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Kurzzeittherapie

 

QUALIFIKATIONEN

Diplom-Psychologin
Psychologische Psychotherapeutin
Psychoanalytikerin DPG
Dozentin IPPF
Lehranalytikerin DPG
Supervisorin DPG
Psychodramatherapeutin

Was bedeutet Psychoanalyse heute?

Psychoanalyse beinhaltet heute eine Vielzahl von Theorien, die sich mit der menschlichen Seele, insbesondere den unbewussten Prozessen auseinandersetzen. Sie geht zurück auf Sigmund Freud, hat sich aber seither ständig weiterentwickelt.

In die moderne Psychoanalyse sind die Ergebnisse der Säuglingsforschung, der Hirnforschung und anderer verwandter Wissenschaften eingegangen. Durch kontinuierliche, psychoanalytische Forschung wird die Psychoanalyse insgesamt permanent weiterentwickelt.
Dasselbe gilt für die darin verwurzelten Therapieformen. Die Psychoanalytikerin muss sich daher weiterbilden und an kollegialer Intervision und Supervision teilnehmen. Das sind Standards der psychoanalytischen Arbeit.

 

Analytische und tiefenpsychologisch fundierte Therapie sind Richtlinienverfahren der gesetzlichen Krankenkassen und werden deshalb von den Kassen bezahlt.

Julia Gerlach: Harry Potter – Wege aus dem Seelischen Rückzug

Julia Gerlach: Harry Potter – Wege aus dem Seelischen Rückzug

http://www.psychoanalyse-aktuell.de/artikel

 

Late Summer School für Studierende am IPPF

09.10. -13.10.17 [mehr]

 

Praxis geschlossen

22.12.2017 - 07.01.2018

 

Links

 

www.dpg-psa.de

Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft

 

www.ippf-freiburg.de

Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Freiburg im Breisgau e.V.

 

www.lpk-bw.de

Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg

 

www.petrabischoff.de

Meine Kollegin Dipl.-Psych. Petra Bischoff

Julia Gerlach

Psychoanalytikerin DPG
Psychologische Psychotherapeutin

 

Jacobistraße 25
79104 Freiburg
T 0761 2171212

 

Termine nach Vereinbarung!

Impressum

Verantwortlich gemäß §5 TMG Julia Gerlach
Jacobistraße 25 · 79104 Freiburg · T 0761 2171212 

 

Gesetzliche Berufsbezeichnung Diplom Psychologin · Berufsbezeichnung verliehen in der Bundesrepublik Deutschland

 

Zuständige Kammer Landespsychotherapeutenkammer-Baden-Württemberg

 

Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg · Sundgauallee 27 · 79114 Freiburg

 

Berufsordnung www.lpk-bw.de/kammer/berufsordnung.pdf

 

Konzeption und Gestaltung punkt KOMMA Strich